Drama Carbonara

Drama Carbonara

Der Comedy-Podcast voller Schicksale & Wahrheiten

#22 - "Von wegen Filmkarriere - Es waren Pornos!"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Lisa O. (24) wurde schon in der Schule wegen ihrer großen Oberweite gehänselt. Inzwischen ist sie erwachsen, glücklich mit einem Fernfahrer namens Jochen verheiratet, doch das Geld reicht vorn und hinten nicht. Als sie sich eines Tages einen Döner gönnt, trifft sie ihren alten Schulfreund Fred wieder, der sie spontan zum Essen ins Restaurant einlädt. Trotz seiner anzüglichen Art trifft sie sich daraufhin immer wieder mit Fred, der angibt ein Filmproduzent zu sein. Eines Tages bietet er ihr einen Filmjob an, allerdings unter dem Vorbehalt, dass sie sich in einem Hinterhof ihre Brüste noch weiter vergrößern lässt. Sie stimmt letztlich zu und macht sich damit auf den Weg in ihre persönliche Hölle.

Euch hat die Geschichte gefallen, aufgeregt oder ihr habt euch darin sogar wiedererkannt? Das interessiert uns brennend. Schreibt uns in Kommentaren über Facebook und Instagram unter @dramacarbonara. Dort werdet ihr auch die in den Geschichten besprochenen Fotos finden und endlich sehen können, was wir sehen … Falls ihr noch mehr fantastische Geschichten mit uns lesen wollt, können wir euch schon jetzt versprechen: das Repertoire ist unerschöpflich, wir staunen jedes Mal aufs Neue, was möglich ist. Abonnieren per RSS-Feed, Apple Podcasts, Spotify, Deezer oder Google Podcasts ist der Schlüssel zur regelmäßigen Versorgung. Über Rezensionen freuen wir uns natürlich extrem und feiern diese gern auch prominent in unserem Social Media Feed.

Jede zweite Folge kommt übrigens ein Gastleser zu uns ins kuschelige Wiener Hauptquartier und unterstützt uns mit Theorien zu Charakteren und Handlungssträngen. Wenn ihr einen Wunschgast habt oder gern selbst mal vorbeischauen wollt, sagt Bescheid. Wir können nichts versprechen, aber wir freuen uns immer über Vorschläge.

Falls ihr daran interessiert sind, Werbung in unserem Podcast zu schalten, setzt euch bitte mit Stefan Lassnig von Missing Link in Verbindung. Verbindlichsten Dank!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.